Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
  1. Home
  2. >
  3. Service
  4. >
  5. Fortbildungen

E-Learning-Angebote des NZFH.at

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen stellt E-Learning rund um Frühe Hilfen zur Verfügung.
Aktuell gibt es zwei Angebote:

 

Literaturstudium
Negative Kindheitserfahrungen, toxischer Stress und Frühe Hilfen 

Das Literaturstudium gibt Einblick in aktuelle Evidenz zu den (gesundheitlichen) Langzeitfolgen von „Adverse Childhood Experiences“ (ACE) und toxischen Stress und informiert welchen präventiven Beitrag die Frühen Hilfen leisten können.

 

Ärztinnen/Ärzte: Das Literaturstudium steht auch über meinDFP (ID: 678580) zur Verfügung und wird mit 6 DFP anerkannt.

Hebammen: Das Literaturstudium wird vom ÖHG lt.§37 HebG mit 15 Fortbildungspunkten anerkannt.
Pflegeberufe:
Das Literaturstudium wird vom  ÖGKV PFP® mit 3 Pflegefortbildungspunkten anerkannt.
(2 ÖGKV  PFP = 1 Fortbildugsstunde laut GuKG) Logo PFP_ÖGKV

 

Zum LiteraturstudiumICON 45 Grad-Pfeil
Zum AbschlusstestICON 45 Grad-Pfeil

Feedback E-LearningICON 45 Grad-Pfeil

 

Interaktive Fortbildung
„Frühe Hilfen - Bedarf erkennen,  Familien ansprechen und vermitteln"

 

Die interaktive Fortbildung präsentiert die zentralen Inhalte des Literaturstudiums (siehe oben) komprimiert und in interaktiver Aufbereitung und fokussiert insbesondere auf die Vermittlung zu den Frühen Hilfen.

 

Ärztinnen/Ärzte: Die interaktive Fortbildung steht auch über meinDFP (ID: 678607) zur Verfügung und wird mit 1 DFP anerkannt.

Hebammen: Die interaktive Fortbildung wird vom ÖHG lt.§37 HebG mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt.

Pflegeberufe: Für die Teilnahme an der interaktiven Fortbildung erhalten Sie  2  ÖGKV PFP®  Pflegefortbildungspunkte.

(2 ÖGKV  PFP = 1 Fortbildugsstunde laut GuKG) Logo PFP_ÖGKV

 

Zur interaktiven FortbildungICON 45 Grad-Pfeil
Zum AbschlusstestICON 45 Grad-Pfeil

Feedback E-LearningICON 45 Grad-Pfeil

 

Tipp:   Das NZFH.at hat eine Reihe von unterstützenden Materialien für das Erkennen und Ansprechen von Belastungen und das Vermitteln zu den Frühen Hilfen erstellt, die auch in die Fortbildungen integriert sind. Sie stehen aber auch unabhängig davon zur Verfügung (siehe Arbeitsunterlagen).

 

© 2022, Gesundheit Österreich GmbH
Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz Informationen
Logo Artware Multimedia GmbH
www.fruehe-hilfen.at
Seite: https://www.fruehehilfen.at/fortbildung.htm
Datum: 28.09.2022