1. Home
  2. >
  3. Nationales Zentrum
  4. >
  5. Aktivitäten
  6. >
  7. Dokumentation

Dokumentation - FRÜDOK

Das NZFH.at unterstützt die regionale Umsetzung auch durch die Bereitstellung des einheitlichen
Frühe-Hilfen-Dokumentationssystems FRÜDOK.


Der Schwerpunkt liegt dabei vor allem auf einer online verfügbaren Falldokumentation zu den begleiteten Familien (siehe Download). Dafür wurde seitens des NZFH.at auf Basis der vorhandenen Praxiserfahrungen und fachlicher Überlegungen im Frühjahr 2015 ein Konzept erarbeitet und in Folge die externe Programmierung veranlasst und fachlich begleitet. Seit Juli 2015 steht das online-Dokumentationssystem zur Verfügung und wird von allen regionalen Netzwerken mit Ausnahme von Netzwerk Familie in Vorarlberg (das bereits seit einigen Jahren ein eigenes Doku-System nutzt) verwendet. Das NZFH.at verwaltet die Zugangsberechtigungen, steht als „Help Desk“ zur Verfügung und entwickelt das System bei Bedarf weiter. Im Frühjahr 2016 fand die erstmalige Auswertung der dokumentierten Fälle statt. In Zukunft sollen halbjährlich zentrale Eckdaten ausgewertet und jährlich eine vertiefende Analyse der Daten erfolgen.

Ergänzend wurde 2015 den regionalen Netzwerken vom NZFH.at auch ein online verfügbares Dokumentations-Tool für fallübergreifende Arbeiten und ein als XLS bereitgestelltes Tool zur Dokumentation der Zuweiser/innen zur Verfügung gestellt.

Download

  Symbol für Download    Falldokumentation - FRÜDOK    (pdf / 519 KB)

 

 

 

 

 

Auswertung - FRÜDOK

Seit Anfang 2015 werden in allen österreichischen Bundesländern regionale Frühe-Hilfen-Netzwerke aus- bzw. aufgebaut. Begleitet wird dies durch eine vom NZFH.at bereitgestellte einheitliche Falldokumentation zu den begleiteten Familien. Die Familienbegleiterinnen dokumentieren darin zentrale Eckdaten, die Rückschlüsse zur Zahl, Charakteristika und Ressourcen wie Belastungen der Familien erlauben und Informationen zu den Zuweisenden sowie zu den weitervermittelten Dienstleistungen beinhalten.

 

Aktuelle Eckdaten aus der Falldokumentation FRÜDOK

Seit 2016 gibt es in allen österreichischen Bundesländern regionale Frühe-Hilfen-Netzwerke. Aktuell erfolgt die vertiefende Analyse zu den begleiteten Familien auf Basis der vom NZFH.at bereitgestellte einheitliche Falldokumentation FRÜDOK. Eine Auswertung zu zentralen Eckdaten liegt für alle Fälle, bei denen der Erstkontakt 2016 stattgefunden hat bzw. für Familien, die 2016 begleitet wurden, vor.

FRÜDOK Auswertungen - Eckdaten

 

Logo von Bundesministerium für Gesundheit und FrauenLogo von Hauptverband der österreichischen SozialversicherungsträgerLogo von Bundesministerium für Familie und Jugend
Logo von Vorsorgemittel der BundesgesundheitsagenturLogo von Bundesministerium für Arbeit, Soziales und KonsumentenschutzLogo von Bundesministerium für Europa, Integration & Äusseres
Logo von Gesundheit Österreich GmbH
© 2017, Gesundheit Österreich GmbH
Impressum | Benutzerhinweise | Datenschutz Informationen
Logo Artware Multimedia GmbH
www.fruehe-hilfen.at
Seite: http://www.fruehehilfen.at/de/Nationales-Zentrum/Aktivitaeten/Dokumentation.htm
Datum: 28.06.2017

Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Durch die Benutzung dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Mehr Informationen erhalten Sie hier

Nicht mehr anzeigen